Live-Konzert von „kaRuinoLinoiRuka“

NILO- widmet sich seit 2007 leidenschaftlich dem Bossa Nova.In diesem Jahr erschien auch ihr ihr erstes Album „Bossa NILO“.Seither folgten sieben weitere Alben.Ihr musikalischer Ausdruck ist geprägt vom Einfluss der japanischen Sprache und Ästhetik. Stücke des soeben neu erschienen Albums „ka RuinoLinoiRuka“,das in Zusammenarbeit mit Pianistin Masako Sakai und Schlagzeuger Shinya Fukumori entstand stehen ebenfalls mit auf dem Programm.

MASAKO SAKAI-,preisgekrönte Pianistin mit hochkarätiger klassischer Ausbildung entdeckte erst spät ihre Leidenschaft für Jazz,der sie seither nicht mehr loslässt.

Die Performance von Nilo,Masko Sakai und Gurin Goh ist ein spannender und ungewöhnlicher Mix aus japanischen Volks- und Kinderliedern in Jazz- und HipHop-Arrangements,eigenen Kompositionen von Nilo und Masako Sakai und Jazz,Bossa und Pop-Coverversionen,die durch Fingerdrumming,HipHop-Loops,elektronischen Beats und Soundeffekte von GURIN GOH – (a.k.a. Gringo) an der MPC 1000 angereichert werden.

Gringo Musiker,Produzent,DJ aus München,seit langem in verschiedenen Bands und Projekten zwischen Rock,HipHop und Dub aktiv.